Ticino Acro Cup 2024 - Akroteam TV Gossau

Direkt zum Seiteninhalt

Ticino Acro Cup 2024

Wettkämpfe
Gym Acro Ticino - Wir blicken zurück und sagen Danke!

Das Akro Team TV Gossau reiste am Wochenende vom 25.-26.05.2024 mit rund 22 Athletinnen und Athleten an das Ticino Acro Cup Open nach Mendrisio.
Mit ihren Auftritten überzeugten sie die Jury sowie die vielen anwesenden Fans.

Bereits am Samstag durften die ersten Medaillen entgegengenommen werden: Gold gewannen Tyra Gähler und Hannah Höss in der Kategorie S1D Duo, Aiyana Lechmann und Simona Dotta in der Kategorie S3D Duo und Jaël Bollhalder, Alessia Oberholzer und Cheyenne Huber in der Kategorie S3D Trio. Chloé Knellwolf, Lilith Brunschwiler und Patricia Dänzer gewannen die Bronze-Medaille in der Kategorie 11-16 Women’s Group. Naja Burkhard zeigte mit ihrem Papi Roman eine wunderschöne Choreo, welche in der Kategorie S2D Duo mit dem 5. Platz belohnt wurde.

Auch die Athletinnen und Athleten mit Einsatz am Sonntag zeigten sauber geturnte Elemente und wurden dafür von der strengen Jury belohnt. In der Kategorie S1N Women’s Pair gewannen Leylani Lechmann und Luana Schlanser die Silbermedaille und mit nur wenigen Punkten weniger belegten Elisa Lipinski und Shania Hutter den 4. Platz. Unser jüngstes Paar, Eyleen Grolimund und Adriano Blickisdorf, durften in der Kategorie S1N Mixed Pair die Goldmedaille entgegennehmen. Lou Grunder und Sara Giger belegten in der anspruchsvolleren Kategorie S2N Women’s Pair den 6. Rang. Als letztes Duo holten Antonia Dänzer und Dario Raimondo die Goldmedaille in der Kategorie S2N Mixed Pair.

Etwas müde aber glücklich und zufrieden reisten die Athletinnen und Athleten am Sonntagabend in die Ostschweiz zurück.
Nun bleibt etwas Zeit für den Feinschliff an den Choreos, bevor es in zwei Wochen an die Schweizermeisterschaft in Genf geht.

Für das Akro Team TV Gossau
Karin Bollhalder
                           
Zurück zum Seiteninhalt